Submit an Enquiry or Call Us +44 (0) 1482 384660
Image for Linkshander in einer rechtsorientierten Gesellschaft

Linkshander in einer rechtsorientierten Gesellschaft

By: DIETZ, STEFFI

364072335X / 9783640723355
Paperback / softback
16/10/2010
Usually dispatched within 4 weeks
Germany
148 x 210 mm, 177 grams 130 pages
General (US: Trade)  Learn More

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie, Note: 2,0, Technische UniversitA¤t Chemnitz (Institut fAr Allgemeine Soziologie II), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Idee zu dieser Diplomarbeit ist an einem Fernsehabend im Oktober 2006 entstanden und beruht auf einer zufA¤lligen und recht simplen Beobachtung: Bei einer einschlA¤gig bekannten amerikanischen Comedyserie fiel mir die Hauptdarstellerin auf, die einjüdisches Kindermädchen verkörperte, wie sie eine Postsendung entgegen nahm und mit der linken Hand quittierte.

Seit diesem Abend beobachte ich regelmäßig in Spielfilmen und Fernsehserien sowie bei Interviews, mit welcher Hand die SchauspielerInnen schreiben, essen, telefonieren und andere einhändige Dinge erledigen.

Und tatsächlich fiel mir auf, dass ein großer Anteil scheinbar LinkshänderInist.

Meine Freunde reagieren mittlerweile fast ein wenig genervt, wenn ich sie ständig darauf hinweise, dass gerade wieder ein Darsteller mit links geschrieben oder geschossen hat, weil die meisten auf diese Details nicht achten.

Die auffällige Häufungvon LinkshänderInnen konnte ich auch bei diversen Sportarten beobachten, was den endgültigen Antrieb zu dieser Arbeit lieferte. Ich selbst bin Rechtshänder und empfinde meine linke Hand als nicht besonders geschickt, was sich bis heute lediglich bei einigen Ballsportarten als hinderlich erwies.

In meiner näheren Verwandtschaft gibt es keine LinkshänderInnen.

Wenn ich anmeinen Bekannten- und Freundeskreis denke, finden sich darunter bescheidene sechs ‚echte' LinkshänderInnen und sieben Umgeschulte.

Dieser Anteil hört sich zunächst verschwindend gering an und ich muss gestehen, dass ich mir nicht bei allen Bekannten sicher bin bezüglich deren Händigkeit.

Einer der Umgeschulten ist mir allerdingsbesonders im Gedächtnis geblieben: Er war eigentlich Linkshänder und wurde in der Grundschule auf das Schreiben mit der rechten Hand umtrainiert.

Auf dem Gymnasium begann er jedoch wieder das Schreiben mit links, was ihm schei

BIC:

JHB Sociology

Our price£38.00
RRP £47.50
Save 20%